Zeitzeugen Collage
Jean Böhme

1 1947 geb. in Besancon/Frankreich. Frühe Kindheit in Frankreich, ab 1952 in Dachau/ Lebt in Haar. Wohnte von 1952 bis 1955 im ehemaligen KZ in Dachau. Seine Mutter musste die Liebe zu seinem Vater, einem deutschen Kriegsgefangenen geheim halten; sie zog mit Jean und seinem Bruder 1952 nach Deutschland nach.


Rudolf Reichelt

2 1928 geb. in Prag, in Tschechien aufgewachsen. Lebt in Haar.
Wuchs ohne Vater auf, lebte nur von 10 bis 13 bei seiner Mutter. Seine Mutter stieß einen HJler die Treppe hinunter mit dramatischen Folgen: Er wurde von seiner Mutter getrennt, die er danach niemals mehr gesehen hat. Überlebte die Bombardierung Dresdens und als Soldat an der Ostfront.


Prof. Rudolf Fritsch

3 1928 geb. in München, dort auch aufgewachsen. Lebt in Neubiberg.
Lernte als Kind, dass er von dem was zu Hause gesprochen wurde, nichts nach außen tragen durfte. Wurde mit seiner Schulklasse 1944 abgeordnet von der Schulbank an Flakstellungen in München.


Erika Müller

4 1931 geb. in München, aufgewachsen in Schwabing, bis zur Ausbombung 1944; danach Weiden in der Oberpfalz; ab 1949 wieder München. Lebt in Dachau.


Doris Götz

5 1928 geb. in Stuttgart, lebt in München-Trudering. Sie überlebte den Feuersturm von Stuttgart; fand ihre verkohlte Großmutter nach Luftangriff.


Fritz Strauß

6 1929 geb. in München, dort auch aufgewachsen, lebt in Haar. Er überlebte oft nur dank eines Bienenstichs am Tag. Zweimal verschüttet und mehrfach dem Tode entronnen. Er rettete seine Schwester aus einem zerbombten Haus.


Erwin Taschner

7 1932 geb. in Adlkofen bei Landshut. Dort auch aufgewachsen. Lebt in Haar.
Erlebte im April 1945 letzte Kampfhandlungen in seinem Dorf und den Einmarsch der Amerikaner. Löste 3 Wochen nach Kriegsende ungewollt in einem Panzer ein Geschoß aus. Ehemaliger Grenzschützer und immer noch Naturfreund.


Anneliese Köppl

8 1935 geb. in Glauchau/Sachsen. Schöne sächsische Kindheit ; Flucht aus der Sowjetisch Besetzten Zone nach Bayern: ein gescheiterter Fluchtversuch, ein erfolgreicher nach Niedersachsen, von da aus weiter über Frankfurt, Nürnberg nach München. Lebt in München-Trudering.


Alie Dessecker

9 1935 geb. in Wien; aufgewachsen in Frankfurt am Main, floh von dort vor dem Bombenkrieg nach St.Pölten, 1945 Flucht von Österreich nach Bayern. Lebt in Hohenschäftlarn. Die (Hinterglas-)Malerin.